Hallo Sportfreunde,
unter Anhang findet ihr die Einladung zur Technischen Tagung des NBRV am 18.02.2017 in
Karlsruhe – Daxlanden
 
 
Mit Sportlichem Gruß
Hardy Stüber
Sportreferent NBRV
Freistilkämpfe am Samstag in der Waldsporthalle / 
Eine Woche später die Grecos in der Bergstraßenhalle Laudenbach

Der SRC Viernheim ist bekannt als hervorragender Ausrichter von Meisterschaften und Turnieren im Ringen: So erwartet der SRC am kommenden Samstag, 4. Februar 2017 zu den Nordbadischen Meisterschaften im Freistilringen in allen Altersklassen über 200 Athleten.
Der Meldeschluss für die Landesmeisterschaft griech.-röm. ist am 3. Februar.
 
Die Meldung bitte über folgenden Link machen.
 
Sollte sich die gemeldete Teilnehmerzahl bei den Landesmeisterschaften Freistil und griech.-röm. krankheitsbedingt verändern, gibt uns bitte auch eine kurze Info (welche über das Meldeformular der jeweiligen Meisterschaft gemacht werden kann). Damit wir die Mattenplanung dem entsprechend anpassen können.
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
im Anhang finden Sie die Ausschreibung für den Studiengang DTS 24 an der Trainerakademie Köln des DOSB.
Der Studiengang beginnt im Oktober 2017 (Dauer 3 Jahre). Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017.
 
 
Alle Informationen finden Sie auf unserer Homepage 
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Bettina Mertens
Direktionssekretariat
Trainerakademie Köln des DOSB
 
Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Ringen der Junioren sahnten die Athleten des SRC Viernheim gewaltig ab: Unter 121 Startern aus 54 Vereinen stellte der SRC drei Klassensieger und gewann klar die Vereinswertung:
Wehrte Sportfreunde,

am Freitag, 20.01. findet kein Fördergruppentraining in Bruchsal (KW03) statt.
Die Graben-Neudorf Mannschaft hat Aufstiegskampf in Nieder-Liebersbach.
Nächstes Training ist am 27.01. in Graben-Neudorf (KW04).

Mit sportlichen Grüßen,
Marcos Keller
KSV Ispringen muss sich mit „Vize“ begnügen

Es war ein spannender Finalrückkampf um die deutsche Ringer-Mannschaftsmeisterschaft: Am Ende holte sich der SV Germania Weingarten trotz der 11:13 Niederlage beim KSV Ispringen den Titel, es war sein insgesamt dritter nach 2011 und 12. Weingarten hatte im Vorkampf mit 13:9 vorgelegt, was der KSV Ispringen vor über 2000 Ringerfans in der Pforzheimer Bertha-Benz-Halle nicht mehr aufholen konnte. Für den Weingartener Triumph waren bei lediglich vier Einzelsiegen schon in den Auftaktkämpfen Fliegengewichtler Thomas Rönningen und Schwergewichtler Magomedgadzhi Nurov mit entscheidend: Rönningen fertigte Ibrahim Fallacara mit 9:1 (3:0 Wertung) ab und Nurov gab sich trotz 28 Kilo Nachteilen dem deutschen Meister Nick Matuhin „nur“ mit 0:1 (6:7) geschlagen. Auch Oliver Hassler (0:2 gegen den Esten Ardo Arusaar) und Ionut Panait (3:0 gegen Mohammed Yasin Yeter) erfüllten ihr „Soll“ zum 6:6 Pausenstand.
Baden-Württembergische Meisterschaften –
Junioren – Freistil u. griech.-römisch
(Samstag ab 10 Uhr – Karl-Diehl-Halle Schramberg)
 
Bezirksmeisterschaften – NBRV- Gruppe Nord –
Griech.-römischer Stil – alle Altersklassen –Ausrichter ASV Ladenburg
(Samstag ab 10,30 Uhr – Nordbadenhalle Heddesheim)
 
Aufstiegskampf zur Landesliga-Rückkampf:
SVG Nieder-Liebersbach 2. – KSC Graben-Neudorf
(Freitag, 20,30 Uhr-SVG-Halle Nieder-Liebersbach)
 
Peter Weber
ASV Ladenburg richtet Titelkämpfe in der Nordbadenhalle in Heddesheim aus
 
Nach den Titelkämpfe des Bezirks Süd im NBRV ermittelt auch der Bezirk Nord seine Bezirksmeister: Ausrichter ist der ASV Ladenburg, der diese Meisterschaften in allen Altersklassen im griechisch-römischen Stil am Samstag, 21. Januar in der Nordbadenhalle in Heddesheim ausrichtet.
 
Gerungen wird in allen Altersklassen von den Männern bis zu den Jüngsten ab sechs Jahren. Die Titelkämpfe beginnen am Samstag um 10,30 Uhr. Ausrichter ASV Ladenburg wird dabei eine starke Truppe aufbieten um den Sieg der inoffiziellen Vereinswertung vom Vorjahre zu wiederholen. Im Vorjahr starteten 119 Ringer aus 14 Vereinen, hinter dem ASV Ladenburg kamen die SVG Nieder-Liebersbach und der KSV Hemsbach auf die nächsten Plätze.
 
Peter Weber
Wehrte Sportfreunde,

am morgigen Freitag (13.01.) entfällt das Fördergruppen und Stützpunkttraining in Schriesheim.

Mir sportlichen Grüßen,

Marina Müller
Während noch die Kämpfe um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft mit dem Finalrückkampf am Samstag in Pforzheim in vollen Gange sind, starten die nordbadischen Ringer ins neue Sportjahr:
Hallo Sportfreunde,
der Vorkampf  um den Aufstieg in die Verbandsliga endet 31:25 für den KSC Gr. Neudorf
 
Der Rückkampf findet am Freitag, 20.01.2017 in der SVG Sporthalle, Liebersbacherstr., 69488 Niederliebersbach statt.
 
Siehe auch Liga DB.
 
MfG
Hardy Stüber
SV Germania Weingarten geht mit einem 13:9 Vorkampferfolg in den Rückkampf
Im badischen Duell um den Ringertitel rechnet sich auch der KSV Ispringen noch Chancen aus
Es war ein Kampf auf höchstem Niveau, der erste Finalkampf um die 86. Deutsche Ringer-Mannschaftsmeisterschaft im badischen Duell zwischen dem SV Germania Weingarten und dem KSV Ispringen. Der SVG Weingarten, zweifacher Titelträger, hatte im Halbfinale den ASV Nendingen, gegen den man zuvor in drei Endkämpfen unterlegen war, ausgeschalten, der KSV Ispringen stand erstmals in seiner zweijährigen Zugehörigkeit zur 1. Ringer-Bundesliga im Finale. Der KSV Ispringen hatte im Halbfinale nach einem 11:11 den hoch favorisierten KSV Aalen 05 im Rückkampf mit 13:7 bezwungen und damit seine Titelambitionen unterstrichen.
Hallo Sportfreunde,
der KSV Kirrlach meldet eine Neue Adresse
bitte in euren Unterlagen ändern.
 
KSV Kirrlach Geschäftsstelle
Gerhard Weber
Kolpingstr. 68
68753 Waghäusel
07254-950607
0175-6152425
 
MfG
Hardy Stüber
Am 07.01.2017 findet der erste Finalkampf zwischen dem SV Germania Weingarten und dem KSV Ispringen um 19:30 Uhr statt. Gerungen wird in der Walzbachhalle in Weingarten.
 
Der Final-Rückkampf wird am 14.01.2017 (19:30 Uhr) in der Berta Benz Halle
Kienlestrasse 25, 75172 Pforzheim ausgetragen.
 
MfG
Hardy Stüber
IMG 3815Am 26.12. wurden die Halbfinal-Hinkämpfe ausgetragen, in der Neuauflage des Vorjahresfinals verschaffte sich Weingarten beim Auswärtskampf in Nendingen beim 14:8-Auswärtssieg einen deutlichen Vorsprung. 
Auch der KSV Aalen 05 führte im zweiten Halbfinalduell bereits 9:3 zur Halbzeit beim KSV Ispringen, doch die Nordbadener holten in der zweiten Hälfte des Kampfabends auf und sicherten sich im Endspurt noch ein 11:11-Unentschieden.
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft – Finale-Rückkampf:
SV Germania Weingarten – ASV Nendingen
(Samstag, 30.01.-19,30 Uhr- Eventzelt Weingarten)
 
Nordbadische Meisterschaften:
Griech.-römischer Stil – alle Altersklassen
Sonntag, 31. Januar ab 10,30 Uhr-Bergstraßenhalle Laudenbach
 
Peter Weber
drb logoSehr geehrte Damen und Herren,
 
da uns einige Anfragen zum Themenkomplex „Kontroll- und Lizenzmarken“ erreicht haben, informieren wir kurz über die künftige Handhabung.
Der neue (blaue) Startausweis wird ausschließlich durch das Generalsekretariat ausgestellt und ist für Einzelmeisterschaften ohne Kontroll-/ Lizenzmarke gültig.
 
Viele Grüße
Andrea Schulz
 
Generalsekretariat
Deutscher Ringer-Bund e. V.
Hallo Sportfreunde,
 
nachfolgend die Einladung zur Techn. Tagung 2016 in Ziegelhausen:
 
 
Anträge müssen bis zum 13. Februar 2016 eingegangen sein!
 
 
Mit sportlichem Gruß
Hardy Stüber
Sportreferent NBRV
 
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft – Finale-Vorkampf:
ASV Nendingen – SV Germania Weingarten
(Samstag, 23.01.-19,30 Uhr-Sparkassen-Arena Balingen)-
Rückkampf 30.01.2016
 
Baden-Württembergische Meisterschaften:
 
Junioren-Freistil u. Griech.-römisch
(Samstag, ab 10,15 Uhr-Schwarzwaldhalle Appenweier)
 
11. offene internationale Baden-württembergische Meisterschaft - Frauen, weibl. Jugend und Schülerinnen – Freistil
(Samstag ab 10,30 Uhr-Lobdengauhalle Ladenburg)
 
Aufstiegskampf zur Verbandsliga-Rückkampf:
ASV Bruchsal – SVG Nieder-Liebersbach (Samstag, 20 Uhr-ASV-Halle Bruchsal)
 
PW
Weehrte Sportfreunde,

aus gegebenem Anlass -hier- noch einmal die Ausschreibung für die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Frauen, weiblichen Jugend und weiblichen Schülerinnen.

Mit sportlichen Grüßen,
Marina Müller

Eine kleine Auswahl an NBRV Ringern startetet am vergangenen Wochenende im Bayrischen Bindlach beim DRB Sichtungsturnier der Kadetten.

Hier konnten Marcel Scheid (SVG Nieder-Liebersbach) und Noah Reister  (KSV Ketsch) in ihren Gewichtsklassen sich durchsetzen und den ersten Platz belegen.

20160111071248

Abgerundet wurde dieses Ergebnis noch mit zwei fünften Plätzen durch Alexander Riefling (ASV Ladenburg) und Julian Scheuer (RSC Laudenbach), zwei sechsten Plätzen durch Philipp Kraft (SVG Nieder-Liebersbach) und Paul Rothausky (AV Reilingen), zwei siebten Plätzen durch Max Rick (AC Ziegelhausen) und Sebastian Kurth (KSV Berghausen) sowie zwei achten Plätzen durch Kevin Lindemann (KSV Ketsch) und Ludwig Weiß (AV Reilingen).

20160111071252
 

Mit diesem guten Ergebnis waren die beiden Mitgereisten Trainer Sven Lay und Michael Böh sehr zufrieden und hoffen nun an den bevorstehenden Deutschen Meisterschaften darauf aufbauen zu können.

drb logoSehr geehrte Damen und Herren,
 
wir wünschen Ihnen allen ein gesundes, glückliches neues Jahr und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!
 
Da uns in den letzten Tagen einige Fragen zum neuen Starterlaubnisantrag erreichten, haben wir noch ein paar Informationen kurz zusammengefasst:
 
1)  Seit dem 1. Januar 2016 gilt der neue Starterlaubnisantrag (siehe Anhang). Er ist sowohl für deutsche als auch für ausländische Sportler zu verwenden.
2)  Die alten Starterlaubnisanträge gelten nicht mehr. Wurde nach dem 01.01.16 trotzdem ein altes Formular verwandt, ist zwingend das neue Antragsformular (vollständig ausgefüllt und unterzeichnet) nachzureichen.
3)  Die Änderungen bezüglich des Kostenersatzes (Vereinswechsel für Einzel- u. Mannschaftskämpfe/ Vereinswechsel für Mannschaftskämpfe/ Vereinswechsel für Einzelkämpfe) finden Sie in der Finanzordnung ab § 16 (http://ringen.de/wp-content/uploads/2016/01/Finanzordnung01012016.pdf).
 
Bitte informieren Sie Ihre Mitgliedsvereine und melden Sie sich bei Herrn Dittmann oder bei mir, sofern Sie Fragen haben.
 
Danke für Ihre Unterstützung und beste Grüße aus Dortmund
Andrea Schulz
 
Generalsekretariat
Deutscher Ringer-Bund e. V.
 

Wehrte Sportfreunde,

da in der Ausschreibung keine Meldeadresse bezüglich der Baden - Württembergische Meisterschaften der Junioren 2016 im südbadischen Appenweier angegeben ist bitte die Meldungen an:
info[at]kraftsportverein-appenweier.de und
CC die Geschäftsstelle in Südbaden: Ringen.SBRV[at]t-online.de

Meldeschluss nicht vergessen!!

Mit sportlichen Grüßen,

Marina Müller

Der KSV Schriesheim zieht seine Mannschaft aus der Bundesliga zurück
Hallensanierung und Bundesligaringen sind zu große Belastungen

logo schriesheimSchriesheim. Beim KSV Schriesheim gibt es in der kommenden Saison kein Bundesligaringen mehr: Nach einem Beschluss des Gesamtvorstandes vom Dienstagabend wird der KSV seine Mannschaft aus der 1. Bundesliga abmelden und im nächsten Jahr den Platz seiner Reserve in der nordbadischen Oberliga einnehmen. Als Tabellenletzter der 1. Liga Süd und Vorletzter der Abstiegsrunde machen die Schriesheimer von ihrer Ausstiegsklausel Gebrauch und melden sich beim Deutschen Ringer-Bund fristgerecht (Termin wäre der 15. Januar 2016) für die kommende Saison ab.

Unter starker Konkurrenz starteten am vergangenen Wochenende 2 Sportler des NBRVs in Ihr neues Wettkampfjahr.

Beim alljährlichen Kadersichtungsturnier des Deutschen Ringerbundes im Kadettenbereich konnte der amtierende Deutsche Meister Marcel Scheid (SVG Nieder-Liebersbach) einen hervorragenden zweiten Platz belegen. Auch der zweite Sportler – Dominik Bauer, welcher für den RSC Laudenbach startet konnte in der mit 15 Teilnehmern am stärksten besetzten Gewichtsklasse einen auszeichnenden 6. Platz belegen.

Trainer Sven Lay war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Athleten und nutze das Turnier zum Jahresbeginn als gute Vorbereitung die Sportler vor der anstehenden Deutschen Meisterschaft.

Als Kampfrichter begleitete Steffen Bartsch von der RKG Reilingen-Hockenheim die kleine Delegation.

bindlach

 

Ab sofort können Turniermeldungen, für Turniere in Nordbaden, auch online getätigt werden.

Momentan stehen zur Verfügung:

-Bezirksmeisterschaft Nord

-Landesmeisterschaft Freistil

-Landesmeisterschaft griechisch-römisch

 

Wir hoffen die Meldungen damit zu vereinfachen.
 
Bitte denkt an den Meldeschluss!
Die Geschäftsstelle (Willi Ullrich) ist vom 24. Januar bis 06. Februar 2015 nicht zu erreichen. Bitte Angelegenheiten wie Kontrollmarken vorher erledigen.
 
Mit sportlichen Grüßen
Gerhard Ronellenfitsch
Präsident
Nordbadischer Ringerverband
Tel. 07253-21605

Der KSV Berghausen meldet eine Änderung:

Neue Geschäftsstelle:

Iris Kurth, Lindenstraße 22, 76327 Pfinztal,
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Bitte in eueren Unterlagen änden.
Hardy Stüber
Sport und Kampfrichtereferent NBRV
 
Hallo Sportfreunde,
unter Anhang die Einladung für die Techn. Tagung die am
22.02.2014 nicht wie angekündigt in Pforzheim/Brötzingen sondern
in Bruchsal stattfindet.
 
 
Mit sportlichem Gruß
Hardy Stüber
Sportreferent NBRV

Kirrlacherin Mehner wird Vizemeisterin

 

Bei den Baden-Württembergischen Ringermeisterschaften der Frauen im südbadischen Neuried-Ichenheim sicherten sich die Deutschen Meisterinnen Jaqueline Schellin (TV Mühlacker) und Luisa Niemesch (SVG Weingarten) jeweils souverän die Meistertitel. Schellin und Niemesch kamen jeweils zu zwei vorzeitigen Punktsiegen und konnten auch jeweils zwei Gegnerinnen auf Schultern bezwingen. Schellin setzte sich bei insgesamt 10 Teilnehmerinnen im Finale gegen die Österreicherin Dorina Peter in der Klasse bis 53 kg durch, während Niemesch sich in der Klasse bis 60 kg behauptete. Bei der weiblichen Jugend belegt Celine Mehner (KSV Kirrlach) in der Klasse bis 38 kg mit 10 Teilnehmerinnen den zweiten Platz. Nach drei klaren Vorrundensiegen unterlag Mehner im Finale gegen Johanna Meier von der WKG Weitenau-Wieslet. Bei den weiblichen Schülerinnen belegten Michaela Stroe vom KSV Ispringen bis 27 kg und Vanessa Sangricoli vom KSV Östringen bis 32 kg jeweils dritte Plätze.

 

Gerhard Weber

 

 Mit Klick auf das Vereinsemblem kommt man auf das jeweilige Kampfergebnis des Gastgebers

1/4 - Finale   1/2 - Finale   Finale
Vorkampf 11.01.2014
(Heimrecht farblich unterlegt)

Rückkampf 18.01.2014

 
Vorkampf 25.01.2014
(Heimrecht farblich unterlegt)

Rückkampf 01.02.2014

 
Vorkampf 08.02.2014
(Heimrecht farblich unterlegt)

Rückkampf 15.02.2014

mömbris RWG Mömbris-Königsh.        
- mömbris
   
adelhausen TUS Adelhausen - - mömbris|weingarten
     
         
köllerbach KSV Köllerbach      
- weingarten -
weingarten SV Germania Weingarten -    
       
           
mainz ASV Mainz 88        
-  mainz
   
triberg SV Triberg - - mainz|nendingen
     
         
logo lsc 1. LSC Luckenwalde      
-  nendingen -
nendingen ASV Nendingen -    
       

Am vergangenen Wochenende war der Nordbadische Ringerverband mit 7 griechisch-römisch und 3 Freistil Ringern beim DRB Sichtungs- und Kaderturnier in Bindlach vertreten. Die beiden Landestrainer Günter Laier und Willi Ullrich waren mit den Leistungen ihrer Sportler sehr zufrieden.

Mit dem Turniersieg von Arian Güney, fünf zweiten Plätzen (von Sebastian Schmitt, Matthias Schmitt (beide KSV Schriesheim), Pascal Hilkert (KSV Sulzbach), F. Scheuer (RSC Laudenbach) und Paul Schüle (AC Ziegelhausen)), dem 3. Platz von Daniel Layer (AC Ziegelhausen) und dem 4. Platz von Dominik Bauer (SRC Laudenbach) konnte man ein sehr gutes Ergebnis für den NBRV erzielen. Im Grichisch-römischen Stil wurde das NBRV Team hinter dem DRB und Bayern dritter in der Länderwertung (wobei hier der Titel von A. Güney nicht mit zählte, da dieser für die DRB Auswahl antrat.


NBRVTeam


In Hinblick auf die vom 28.-30.03. stattfindenden Deutschen Meisterschaften gab es zwar noch ein paar kleine Verbesserungspunkte, dennoch zeigte das Turnier das man auf dem besten weg ist mit der deutschen Spitze mitzuhalten.

Die einzelnen Ergebnisse können Sie -hier- nachlesen.

Hallo Sportfreunde,

unter Anhang zwei Anträge des Sportreferenten des NBRV und ein Antrag des ASV Ladenburg, wie des KSV Sulzbach für die Techn. Tagung in Brötzingen.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Antrag Landesliga

Antrag Ausländerregelung

Antrag ASV Ladenburg

Antrag KSV Sulzbach

Mit sportlichem Gruß
Hardy Stüber
Sportreferent NBRV

Durch die neuen Gewichtsklassen im Männerbereich, gibt es eine Änderung der Ausschreibung für die Bezirks- und Landesmeisterschaften 2014.

Bei den Meisterschaften im Freistil gibt es folgende Gewichtsklassen:
Männer: 57, 61, 65, 70, 74, 86, 97, 125 kg
 
Die Landesmeisterschaft im griechisch-römisch wird mit diesen Klassen ausgetragen:
Männer: 59, 66, 71, 75, 80, 85, 98, 130 kg
 
Bei den Jugendklassen gibt es keine Gewichtsklassenänderung.
 
Die Technische Überlegenheit wird im Freistil 10 Punkte und im griechisch-römisch 8 Punkte - Differenz sein.
 

Sehr geehrte Sportfreunde,

bitte zu beachten:

Die Vorbereitung für die Deutschen Meisterschaften aller Altersklassen findet nicht nur an den Vorbereitungslehrgängen sondern auch im Stützpunkttraining statt!
Hier nochmals die Zeiten:

Gr. -röm:
Montag - Kirrlach - 18:30
Mittwoch - Nieder-Liebersbach - 19:00
Freitags - Schriesheim - 17:00

Freistil:
Montag - Reilingen - 17:30 bzw. 19:00 
Mittwoch - Östringen - 17:45 bzw. Sprotschule Schöneck - 18:30
Freitags - Hemsbach bzw. Bruchsal - 18:00

Wehrte Sportfreunde,

der SVG Weingarten verlegt sein Erstlingsturnier auf Sonntag, den 13.07.2014.

Es findet somit im Zusammenhang mit dem Wiesenfest der SVGs statt.

Hier der aktualisierte Terminkalender 2014.

Mit sporlichen Grüßen,

 

Marina Müller

   

Regionalliga  

   

Oberliga  

   

Verbandsliga  

   

Landesliga Gr. 1  

   

Landesliga Gr. 2  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Nordbadischer Ringerverband e.V.