Die Ringerjugend des ASV Ladenburg wird am kommenden Freitag und Samstag an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im saarländischen Heusweiler teilnehmen. Die Konkurrenz für das Team des ASV wird groß sein.
IMG 20170430 WA0007„Vize“ für Pascal Hilkert und Arian Güney

Bis auf Schwergewichtler Christian John fehlten bei der Deutschen Meisterschaft im Ringen des griech.-römischen Stils im sächsischen Plauen alle EM-Starter. Mit geringen Aussichten war die Vertretung des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) nach Plauen gereist. Sehr zur Freude von Verbandspräsident Gerhard Ronellenfitsch gab es am Ende zwei Silbermedaillen, „‘mehr als wir erwartet hatten“. Pascal Hilkert (KSV Sulzbach) bis 66 kg und Arian Güney (KSV Ispringen) bis 85 kg hatten sich bis ins Finale durchgekämpft. Freude auch bei Verbandstrainer Sven Lay, „beide haben die Gunst der Stunde genutzt und sind ja noch im Juniorenalter“, sieht er für beide in den nächsten Jahr „noch viel Potential“.

Die Vorplanungen sind abgeschlossen und es kann gemeldet werden!!!

Das Camp beginnt am 27.07.2016.

Anreise zwischen 16-18Uhr mit Zeltaufbau !!
Abreise wird am 30.07.2016 nach den Frühstück und dem gemeinsammen Aufräumen sein.

Als Teilnahmegebühr erheben wir wieder 35 Euro incl. Verpflegung, Getränke und Eintritte.

Anmeldungen werden erst nach Überweisung der Teilnahmegebühr von 35 Euro  auf das NBRV Konto

IBAN : DE 04 6639 1600 0040 067906 mit dem Kennwort: "NBRV CAMP" wirksam.

Wir wollen es wieder auf 25-30 Kindere im Alter von  8-14 Jahren begrenzen!!!!!
Deswegen legen wir die Reihenfolge nach Eingang der Teilnahmegebühr fest.

Falls noch gerne der ein oder andere Vater/Mutter als Helfer fungieren will bitte melden.

Nähere Infos folgen.


Gruss

Günter Laier

LT Freistil

Wehrte Sportfreunde,

beim KSV Ketsch gab es eine Änderung in der Ausschreibung was die Kontaktperson betrifft:

neu:
Markus Herzog
Schillerstr.16, 68775 Ketsch
06202-607548 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte um Beachtung! Vielen Dank!

Mit sportlichen Grüßen,
Marina Müller

Am Montag, 23.05.16 bitte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der DM Frauen und Männer Fresitil, zum gemeinsamen Training in Reilingen erscheinen. Beginn ist wie immer 19:00 Uhr.

Wer verhindert ist, bitte absagen!!!

Am Mittwoch, 25.05.16 fällt die Fördergruppe in Östringen, wegen Ferien, aus.

 

Sportliche Grüße

Günter Laier

Am Samstag, 21.05.2016 beginnt die Pokalrunde des NBRV

mit der Begegnung KSV Malsch gegen die KG Laudenbach/Sulzbach

Kampfbeginn ist um 20:00 Uhr in der Letzenberghalle in Malsch

Weiter Termine:

Freitag,    17.06.2016 SRC Viernheim gegen KSV Hemsbach

Freitag,    24.06.2016 KSV Östringen gegen ASV Daxlanden

Samstag,  25.06.2016 SVG 04 Weingarten gegen KSV Schriesheim

Samstag,  25.06.2016 KSV Ketsch gegen KG Laudenbach/Sulzbach

Mit sportlichem Gruß

Hardy Stüber

Sportreferent NBRV

Celine DormagenIhre gute Form unterstrich die deutsche Jugendmeisterin Celine Mehner (KSV Kirrlach) beim "Grand Prix" von Deutschland in Dormagen - einem international hochklassig besetzten Turnier mit Ringerinnen aus über 15 Ländern: Bei den Kadettinnen holte sich Celine Mehner in der Klasse bis 40 kg mit drei vorzeitigen Erfolgen souverän den Turniersieg vor Gegnerinnen aus Schweden, Weissrussland und Polen.

Im Anschluss an den "Grand Prix" schließt sich bis Freitag ein Lehrgang in Dormagen an, Celine hofft dabei auf eine Nominierung zu den Europameisterschaften vom 19.-24. Juli in Stockholm und vielleicht noch zu den Weltmeisterschaften vom 13.-18. September in Tiflis (Georgien).

Lucas Rettig Platz 1, Sebastian Schmidt Platz 2, Mathias Schmidt Platz 5!!!!!

Am Samstag den 23.04.16 startete ein kleines NBRV Aufgebot auf Wunsch des Bundestrainers beim internationalen U 23 und Cadetten Turnier in Kelmis.

Mathias Schmitt belegte hier nach Siegen über den Österreichischen Vertreter und in der Hoffnungsrunde über einen Belgier den fünften Platz. Niederlagen musste er gegen den Deutschen U23 EM Starter Käppler und um Platz 3 gegen einen Moldawier hinnehmen.

Sein Bruder Sebastian zeigte aufsteigende Tendenz im Cadetten Bereich in der Gewichtsklasse bis 69kg erreichte er nach Siegen über 2 Belgier und einen Franzosen den Endkampf. Hier erwies sich der Belgier mit Tschetschenischer Herkunft als körperlich zu stark und Sebastian musste sich mit dem dennoch sehr guten 2. Platz begnügen.

Einladung !
Zum 68. Verbandstag des Nordbadischen Ringerverbandes
am Samstag, den 20. Juni 2015 – um 14:00 Uhr
beim ASV Bruchsal, ASV-Halle

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung und Todengedenken
2. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit
3. Bericht des Präsidenten über das Geschäftsjahr 2014/15
4. Berichte der Präsidiumsmitglieder ( Als Anlage, soweit vorgelegt )
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache über die Berichte der Präsidiumsmitglieder
8. Entlastung des Finanzreferenten für das Geschäftsjahr 2014
9. Ehrungen der Vereine /Saison 2014
10. Behandlung der eingegangenen Anträge gemäß § 9.4 der Satzung des NBRV
(Termin: bis 06. Juni 2015 beim Präsidenten eingegangen)
11. Ortswahl des Verbandstages und der Technischen Tagung 2016
12. Trainersituation beim NBRV
13. Angelegenheiten, die sich aus der Versammlung ergeben: Verschiedenes

Pflichtveranstaltung für alle Vereine des NBRV – bei fernbleiben wird ein Ordnungsgeld von 50.- € erhoben!

Mit sportlichen Grüßen

Gerhard Ronellenfitsch
Präsident NBRV

Einladung im PDF-Format

Die Viertelfinalkämpfe sind vollständig.

29.05.2015   ASV Ladenburg - KSV Schriesheim               Kampfbeginn: 20:30 Uhr

13.06.2015   ASV Bruchsal - KSV Ketsch                        Kampfbeginn: 20:00 Uhr

19.06.2015   KSV Hemsbach - SRC Viernheim                  Kampfbeginn: 20:30 Uhr

21.06.2015   KSV Ispringen -  RKG Reilingen/Hockenheim   Kampfbeginn: 15:00 Uhr

Mit sportlichem Gruß

Hardy Stüber

 

PICT1701Ganz spontan hat man sich entschieden ein kleines Grillfest für die Fördergruppenbesucher in Nieder-Liebersbach zu organisieren.
PICT1723Dies sollte ein kleines Dankeschön an die fleißigen Sportler die regelmäßig zum Fördergruppentraining kommen sein. Hierbei stellen sich die Eltern der Kinder in den Dienst der guten Sache und Organisierten einen Tag vor dem Vatertag dieses Event.
Hierbei konnten sich die Eltern der einzelnen Kinder besser kennenlernen und austauschen.
Die Trainer hatten für die Sportler an diesem Abend einen Spielabend vorgesehen, was auch mit großer Freude angenommen wurde.
Man war sich einig, das man zu gegebener Zeit ein solches Grillfest wiederholen sollte um die Gemeinschaft besser pflegen zu können.
Noch einmal vielen Dank an das spontane Organisationsteam.

Willi Kraft

Mitteilung an alle Vereine:

Samstag 03.10.2015 ist ein Feiertag, die Verbandskämpfe habe ich auf 20:00 Uhr festgelegt.

Selbstverständlich können die Kämpfe auch zu einem früheren Zeitpunkt statffinden.

Bitte meldet bis 30.05.2015 Zeitliche Verlegungenen an  den Sportreferenten des NBRV

Hardy Stüber

 

Der 43-jährige Adam Juretzko (SV Germania Weingarten) konnte bei denen am Wochenende statt findenden Deutschen Meisterschaften im gr.-röm. Stil in Aschaffenburg erneut den souveränen Einzug ins Finale schaffen, hier unterlag er knapp seinem langjährigen Kontrahenten Konstantin Schneider (Saarland). Schneider, welcher in der kommenden Saison für den KSV Ispringen an den Start gehen wird sicherte sich mit einem 4:2 Sieg die Goldmedaille.

adam

Sehr zufrieden mit der Gesamtleistung der NBRV Athleten war das Trainerteam Sven Lay und Michael Böh. War man mit einer jungen Mannschaft zur DM gefahren um Erfahrung zu sammeln standen am Ende noch 3 Fünfte Plätze durch Eric Ritter (SV Germania Weingarten), Arian Güney (KSV Ispringen) und Alexander Klotz (KSV Östringen) sowie weitere Anschlussplatzierungen durch Patrick Sauer(KSV Ispringen), David Hirsch und Janosch Höfling (beide SV Germania Weingarten) zu buche.

Abringen:
Am Samstag,den 16.05.2015 beginnt die Pokalrunde des Nordbadischen - Ringerverbandes mit einem Lokalderby.

Um 19:00 Uhr treffen die Mannschaften des KSV Hemsbach und die Neugegründete KG Laudenbach/Sulzbach in der KSV Halle Hemsbach, Schillerstrasse aufeinander.

Am Freitag, den 22.05.2015 treffen der KSV Malsch und der SRC Viernheim um 20:30 Uhr in der Letzenberghalle in Malsch aufeinander.

Die Sieger dieser beiden Begegnungen treffen im Viertelfinale aufeinander, wer Heimrecht hat wird in Malsch ausgelost.

Im Gr. römisch wird noch nach den alten Regeln gekämpft.

Mit sportlichem Gruß

Hardy Stüber

Sportreferent NBRV

Platzierungen der NBRV Männer:

 

57 kg Männer (7 Teilnehmer)
 
86 kg Männer (13 Teilnehmer)
1. Marcel Ewald KSV Ispringen
        
1. Michael Kaufmehl KSV Ispringen
5. Christoph Ewald KSV Schriesheim
 
2. Achmed Dudarov SV Weingarten
     
61 kg Männer (10 Teilnehmer)
 
97 kg Männer (7 Teilnehmer)
5. Florian Losmann KSV Schriesheim
 
7. Stefan Kehrer KSV Ketsch
     
70 kg Männer (15 Teilnehmer)
 
125 kg Männer (8 Teilnehmer)
3. David Wagner KSV Ispringen
 
2. Johannes Kessel KSV Ispringen
     
74 kg Männer (10 Teilnehmer)
   
5. Ahmad Shahab SV Weingarten
   
 
   
Länderwertung Männer:
   
1. Platz Nordbaden 
57 Punkte (9 Teilnehmer)
2. Platz Brandenburg  
46 Punkte (6 Teilnehmer)
3. Platz Hessen          
45 Punkte (9 Teilnehmer)

Platzierungen der NBRV Frauen:

48 kg Frauen (10 Teilnehmer)          58 kg Frauen (12 Teilnehmer)
1. Jaqueline Schellin TV Mühlacker      2. Luisa Niemesch SV Weingarten
5. Laura Schmitt KSV Kirrlach    8. Julia Steffan KSV Schriesheim
     
Länderwertung Frauen:    
1. Platz Südbaden           35 Punkte (5 Teilnehmer)
2. Platz Nordrhein-Westfalen 34 Punkte (8 Teilnehmer)
3. Platz Brandenburg        32 Punkte (6 Teilnehmer)
4. Platz Nordbaden       28 Punkte (4 Teilnehmer)

Liebe Sportfreunde,

anbei findet ihr die offizielle Mitteilung über die beschlossenen Regelmodifikationen, die ab sofort im gr. röm. Stil Gültigkeit erhalten und bei den DM der Männer diese Woche, zur Anwendung kommen.

Mit sportlichen Grüßen
Antonio Silvestri

Mitteilung der UWW 

Nordbaden belegt den 1. Platz in der Verbandswertung!!!
Ein Dankeschön an alle Ringer, Trainer und Betreuer für diesen tollen Erfolg
 
Verbandswertung FR
 
FINALE 86 kg
Michael Kaufmehl (Ispringen) besiegt Achmed Dudarov (Weingarten) technisch überlegen.
Herzlichen Glückwunsch dem Deutschen Meister und Vizemeister!!!
 
86 DM 15
 
FINALE 125 kg
Johannes Kessel verliert nach 35 Sek. überraschend auf Schulter gegen Robin Ferdinand (RHL)
Glückwunsch zur Vizemeisterschaft
 
FINALE 57 kg
Marcel Ewald gewinnt 4:2 gegen Emanuel Krause (SAH)
Deutscher Meister 2015 - MARCEL EWALD !!!
 
 ewald DM15

74 kg Kampf um Platz 3
Ahmad Shahab verliert 3:13 gegen Steve Masuch (BAY)
 
70 kg Kampf um Platz 3
David Wagner gewinnt mit 14:4 TÜ gegen Lucas Diehl (HES)
Glückwunsch zur Bronzemedaille!
 
61 kg Kampf um Platz 3
Florian Losmann beendet den Kampf gegen Mario Koch (THR) mit einer Schulterniederlage 
 
57 kg Kampf um Platz 3
Christoph Ewald verliert 1:10 gegen Nico Zarcone (SAS)

61 kg - Hoffnungsrunde
Florian Losman besiegt Daniel Franke (SAS) technisch überlegen
Die Hoffnungsrunde wird erst am morgigen Sonntag ausgerungen
 

 
Männer 125 kg - 1/2 Finale
Johannes Kessel schultert Florian Lederer (BAY) und ist somit morgen im Finale
 
Männer 86 kg - 1/2 Finale
Michael Kaufmehl gewinnt seinen Kampf gegen Pascal Koch (WTB) technisch überlegen
Achmed Dudarov besiegt Franco Büttner (BRB) mit 6:0 Punkten
Finale morgen für beide 86er...
 
Männer 70 kg - 1/2 Finale
David Wagner musste sich mit 2:7 gegen Lennard Wickel (BRB) geschlagen geben
 
Männer 57 kg - 1/2 Finale
Christoph Ewald verliert mit 1:5 gegen Emanuel Krause (SAH)
Marcel Ewald besiegt Nico Zarcone (SRL) mit 3:0 Punkten - steht somit morgen im Finale

Frauen 58 kg
FINALE:
Luisa Niemesch verliert knapp mit 6:8 gegen Laura Mertens (NRW)
Glückwunsch zum Vizemeister Luisa!
 
Frauen 48 kg
FINALE:
Jaqueline Schellin besiegt Annika Wendle (SBD) mit 6:0 Punkte
DEUTSCHE MEISTERIN 2015 - JAQUELINE SCHELLIN !!!!
 
Schellin DM
 
Kampf um Platz 3:
Laura Schmitt verliert ganz knapp mit 1:1 (letzte Wertung) gegen Katharina Baumgartner (BAY)
Super gekämpft Laura!
 

Frauen 48 kg - Hoffnungsrunde
Laura Schmitt schultert souverän Ivonne Spielmann (SAS)
 
Männer 125 kg - 1/4 Finale
Johannes Kessel hat einen 7:0 Punktsieg gegen Marcel Böhme (SAS) erzielt
 
Männer 86 kg - 1/4 Finale
Michael Kaufmehl gewinnt TÜ gegen Marvin Stoeckel (HES)
Achmet Dudarov siegt in einem spannenden Kampf mit 4:3 gegen Konstantin Völk (RHH)
 
Männer 74 kg - 1/4 Finale
Ahmad Shahab hat nach gutem Beginn gegen Andrij Shyyka (SRL) auf Schulter verloren
 
Männer 70 kg - 1/4 Finale
David Wagner gewinnt auf Schulter gegen Sebastian Nowak (MEV)
 
Männer 61 kg - 1/4 Finale
Florian Losmann verliert 0:7 gegen Manuel Wolfer (SBD)
   

 
Frauen 58 kg - 1/2 Finale
Luisa Niemesch schultert ihre Gegnerin Viviane Herda (NRW) souverän
 
Frauen 48 kg - 1/2 Finale
Jaqueline Schellin siegt nach Punkten 3:1 gegen Katharina Baumgartner (BAY)
 
Frauen 58 kg - 1/4 Finale
Luisa Niemesch erreicht gegen Elena Brugger (SBD) einen schnellen Schultersieg
Julia Steffan verliert gegen Laura Hinsche (BRB) auf Schulter
 
Frauen 48 kg - 1/4 Finale
Jaqueline Schellin besiegt Laura Schmitt mit 6:1 Punkten

Männer 97 kg - Qualifikation
Stefan Kehrer verliert mit 0:9 gegen Oldrik Wagner (HES)
 
Männer 86 kg - Qualifikation
Achmet Dudarov siegt technisch überlegen gegen Schamil Kasomov (NRW)
 
Männer 70 kg - Qualifikation
David Wagner gewinnt vorzeitig TÜ gegen Simon Einsle (BAY)
 
Männer 61 kg - Qualifikation
Florian Losmann besiegt Tillmann Germar (THR) nach technischer Überlegenheit
 
Männer 57 kg - Qualifikation
Christoph Ewald siegt mit 8:4 Punkten gegen Roman Walter (BAY)
Marcel Ewald gewinnt TÜ gegen Sven Cammin (THR)
 
Frauen 58 kg - Qualifikation
Julia Steffan gewinnt mit 8:3 gegen Ronja Stribick (WTB)
 
Frauen 48 kg - Qualifikation
Jaqueline Schellin gewinnt TÜ gegen Ivonne Spielmann (SAS)
Laura Schmitt schultert Ioanna Kyriakou (NRW)
 
Alle Jugendleiter des NBRV werden gebeten in ihren Vereinen nachzufragen, ob sie im Altersbereich von ca. 8-12 Jahren Sportler/innen haben, welche an einem Feriencamp teilnehmen möchten!
 
Terminvorschlag wäre 30.07-01.08.2015.

Alles Weitere wird bei genügend Interesse bekanntgegeben.
Die Teilnehmerzahl soll 20-25 Kinder und ca. 5 Erwachsene als Betreungspersonal sein.
 
Günter Laier
Landestrainer Freistil 

Das für kommenden Sonntag, 10. Mai im Turnierkalender geplante Jugendturnier des AC Ziegelhausen findet in diesem Jahre leider nicht statt. "Bei der Terminplanung gab es Überschneidungen mit anderen Vereinen", so Marina Müller (Ladenburg) die Jugendreferentin des Nordbadischen Ringer-Verbandes. Für dieses Jahr hat man keinen anderen Termin mehr gefunden, weshalb sich der AC Ziegelhausen zur Absage erklärte. PW

Mit schreiben vom 30.05.2014 zieht der  SV 98 Brötzingen seine
Mannschaft aus der Verbandsliga Nordbaden zurück.
 
Mit sportlichem Gruß
Hardy Stüber
Sportreferent NBRV
Mit einem „Oldie“ im Finale und zweimal im Kampf um Platz Drei war Willi Ullrich, der Landestrainer des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) mit dem Abschneiden bei der Deutschen Meisterschaft im griech.-römischen Stil in Witten „nicht unzufrieden“. Für UIlrich, der in Kürze sein 65. Lebensjahr vollendet, war es die letzte Meisterschaft, der nun als Ringertrainer in Rente geht.  „Wir hatten einige junge Leute dabei, die Erfahrung sammeln müssen, doch diese DM hatte keinen hohen Stellenwert“, so seine Bilanz der Titelkämpfe in Witten.
Das Fördertraining in Bruchsal entfällt am 23.05.14 und 06.06.14, auf Grund einer Festlichkeit in der Halle.
Hingegen am 30.05.14 findet es statt.
 
Mit sportlichen Grüßen
Marcos Keller
Das nordbadische Aufgebot:

59 kg: Sven Helwig (SVG Nieder-Liebersbach), Sören Stein (SVG Weingarten), 66 kg: Marek Schum (AV Reilingen), 75 kg: Adam Juretzko (SVG Weingarten), 80 kg: Alexander Graf, Florian Otto (b. SVG Nieder-LIebersbach), Eric Ritter (SVG Weingarten), 85 kg: Pascal MIeslinger (AC Ziegelhausen), 98 kg: David Hirsch (SVG Weingarten), Sebastian Otto (SRC Viernheim), Etienne Weyrich (KSV Ketsch), 130 kg: Tobias Bauer (RSC Schönau), Janosch Höfling (SVG Weingarten), Stefan Kehrer (KSV Schriesheim). 
PW

Bergstraßen-Gymnasium Hemsbach Bundessieger

 

SiegerehrungGanz oben auf dem Treppchen standen in diesem Jahr die Ringer des Bergstraßen-GymnasiumsHemsbach beim Bundesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 97-99), nachdem man sich im letzten Jahr im Finale noch knapp geschlagen geben musste.

 
imagedm2014fr
14:30 Uhr Endbilanz: 3x Gold - 3x Silber - 3x Bronze
LÄNDERWERTUNG 2. Platz bei den Männer (1 Punkt hinter Hessen) und 3. Platz bei den Frauen (1. NRW und 2. BRB)
13:15 Uhr Luisa Niemesch holt GOLD in einem klaren Kampf gegen Josephine Schuster.
13 Uhr GOLD für William Harth, nach einem Sieg gegen Gennadij Cudinovic.
12:30 Uhr Marcel besiegt Christoph. GOLD für Marcel Ewald und SILBER für Christoph Ewald.
12 Uhr Jaqueline Schellin verliert knapp gegen Laura Mertens und hat SILBER
11:30 Uhr Johannes Kessel gewinnt gegen Ilja Litvinov und hat auch BRONZE.
11:20 Uhr Stefan Kehrer erringt BRONZE gegen Leo Kempf.

11 Uhr Achmed Dudarov besiegt Waldemar Peil und hat BRONZE.
Sonntag 10 Uhr - Laura Schmitt gewinnt gegen Jane Schmieder und hat somit SILBER
Mit Stefanie Vobis neue Finanzreferentin / Ehrungen für Trainer Ullrich und Vogel

Verbandstag 2014 03Alle aktiv den Ringkampfsport betreibenden Vereine hatten sich zum 67. Verbandstag des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) in die ASV-Halle des ASV Karlsruhe-Daxlanden eingefunden. Neben den Jahresberichten des Präsidiums und den Ehrungen der in der letzten Saison erfolgreichen Ringerstaffeln des NBRV sowie verdienter Verbandsmitglieder standen die Neuwahlen des Präsidiums auf der Tagesordnung.
Sportlich ist der NBRV auf einem guten Weg, dank auch der erfolgreichen Arbeit der Trainer. Dafür dankte Präsident Gerhard Ronellenfitsch den Trainern, wo er seinen Landestrainer im griech.-römischen Stil Willi Ullrich für 40 Jahre Verbandsarbeit und dessen Co-Trainer Klaus Vogel für 30 Jahre auszeichnete. Nach dem vom ausscheidenden Finanzreferenten Friedhelm Dicker vorgelegten Kassenbericht sind die Finanzen des Verbandes geregelt, nach acht Jahren hatte Dicker auf eine Wiederwahl verzichtet, seine Arbeit wurde vom Kassenprüfer Zoubire Ferroud gelobt. Für Dicker führte künftig Stefanie Vobis (AC Ziegelhausen) die Finanzgeschäfte des Verbandes. Nach Dicker schied auch die Geschäftsführerin Santina Leiblein aus, diese Funktion übernimmt nach seinem Ausscheiden als Landestrainer Willi Ullrich, der früher schon einmal die Geschäfte des Verbandes geführt hatte. Weiter Sportreferent ist Hardy Stüber, der auch erfolgreich die Regionalliga (mit Südbaden und Württemberg) verwaltet. Abgegeben hat Stüber die Funktion als Kampfrichterreferent, als sein Nachfolger war zuvor Wolfgang Spänle bereits von den Kampfrichtern gewählt worden.
Der deutsche Kadettenmeister Arian Güney (KSV Ispringen) kämpfte bei den Europameisterschaften in Samokov (Bulgarien) um die Bronzemedaille: In der Klasse bis 76 kg (21 Starter) schlug Güney in der Qualifikation Airidas Danusevicius (Litauen) mit 6:1 Punkten. Im Achtelfinale schaltete er mit 7:4 Tomaslaw Majic (Kroatien) aus, doch im Viertelfinale musste er sich mit 2:7 dem Ukrainer Vladislav Klupa beugen, der später das Finale erreichte. Gegen Andrej Dadak aus Tschechien gewann er seinen ersten Kampf der Hoffnungsrunde und kämpfte gegen Vladimir Georgiev Stoychev aus Bulgarien um die Bronzemedaille.
Den Kampf um Bronze hat Arian Güney gegen den Bulgaren leider mit 0:6 verloren und muss sich mit Rang Fünf begnügen.
Peter Weber

Wer: Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren

Wo: Adresse: Mineralix - Arena
Ringstraße 67
Weingarten, Baden - Würtenberg

Wann: 29.08.-31.08.2014

Leitung: Alexandra Engelhardt, Christoph Ewald, Christiane Knittel

Anmeldung - und Einverständniserklärung

Hartlieb G 056Er war einst einer der Dienstältesten Landestrainer innerhalb des DRB: Günther Hartlieb vom KSV Östringen, Trainer des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) von 1965 bis 1999, feiert am 9. Mai seinen 80. Geburtstag.
Als 12-jähriger begann Hartlieb mit dem Ringkampfsport beim KSV Östringen. Mehrfach war er badischer Jugend- und Juniorenmeister, ehe er 1965 die Ausbildung zum Fachübungsleiter absolvierte und Landestrainer des NBRV wurde. Danach folgte 1969 eine zweijährige Ausbildung zum Turn-und Sportlehrer. Lange Jahre war Hartlieb Assistenztrainer des Deutschen Ringer-Bundes und nahm an zahllosen Welt- und Europameisterschaften sowie den Olympischen Spielen 1972 in München, 1988 in Seoul und 1992 in Barcelona. Hartlieb brachte eine Reihe erfolgreiche Athleten heraus wie z.B. Georg Schwabenland, den zweifachen Europameister und die Olympiastarter Fritz Niebler und Martin Herbster. Mit dem KSV Wiesental feierte er 1984/85 die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.
   

Aktualisierungen  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Nordbadischer Ringerverband e.V.